Tschöööö!

März 27, 2007 at 9:56 am 1 Kommentar

Aloha,

dies sind sie also: die unwiderruflich letzten News von der Insel!

Mit der Arbeit sind wir Dank eines guten Zeitplans gut fertig geworden. Die Pakete sind zum größten Teil gepackt und einige Orte sind zum letzten Male besucht *sniff*
Alles in Allem ist das hier einfach eine wunderschöne Insel. Wir freuen uns zwar auf zuhause, aber vermissen werden wir hier bestimmt auch eine Menge…

Aber zum Abschied gibt uns die Insel nochmal ein paar Kuriositäten mit auf den Weg:
Heute morgen ist völlig unangekündigt unser völlig verdrecktes Auto zur Inspektion abgeholt worden. Wir haben zwar ein Neues bekommen – aber den ganzen Kram umräumen muß man ja auch erst mal.. Außerdem war das echt etwas peinlich: Es ist nicht so, dass nur unsere 5 Millionen Bims- und Schlackestückchen im Auto liegen – nachts wird es seit ein paar Wochen von den beiden Turtle-Menschen benutzt und ist entsprechend mit Sand vollgekrümelt.
Aber schlecht ists auch nicht, 3 der Reifen waren völlig runtergefahren und gestern ist während der Fahrt der Fahrersitz nach hinten gerutscht.. Also, dem wird keine Träne nachgeweint!

Eine weitere Kuriosität, die uns heute morgen erreichte: Wir müssen unser Gepäck am Donnerstag um 10 Uhr morgens einchecken, da die Röntgengeräte ausgefallen sind. Nun wird das ganze Gepäck wohl per Hand untersucht. Das bedeutet für uns, dass wir unsere Proben alle per Post verschicken werden.. Und unsere Obsidian-Mitbringsel wohl auch. Ein Segen dürfen wir dann wieder wegfahren und müssen nicht den ganzen Tag am Flughafen rumhängen (der Flug geht um kurz vor 11 abends) – denn eigentlich wollten wir am Donnerstag nochmal so richtig schön an der English Bay schwimmen und schnorcheln gehen. Da muß dann halt der nasse Bikini und der Schnorchel mit ins Handgepäck. Und ein Segen ist die kurze Hose mittlerweile so zerfleddert, dass die eh hier bleiben muß 😉

Morgen früh werden wir noch eine kurze Präsentation im Conservation Center halten: Die würden gern wissen, was wir bislang herausgefunden haben. Da es aber keinen Beamer gibt, werden wir wohl um einen Laptop herumsitzen – aber es werden wohl eh höchstens 10 Leute werden.

Heute werden wir wohl die letzten Proben holen! Und wir haben per google-earth noch ein paar kuriose Strukturen gefunden, zu denen wir heute noch wandern werden. Mal sehen, was das wohl sein mag 😉

So, deshalb mal Schluss jetzt und auf gehts!

Viele Grüße von den braungebrannten, sich aufs Frieren freuenden,

Sebastian und Kirsten

Advertisements

Entry filed under: The beginning.

Letzte Dinge This is the end!

1 Kommentar Add your own

  • 1. holger  |  März 29, 2007 um 10:23 am

    Gute Reise!!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

März 2007
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: